Donnerstag, 28. Juni 2012

Test: Vegetalis Salami

Von einer Freundin bekam ich gestern die Salami von Vegetalis in die Hand gedrückt.


Ich muss sagen, dass ich sie vom Mundgefühl her sehr angenehm finde. Und geschmacklich finde ich sie auch gut gtroffen (soweit ich mich daran erinnern kann).

Das einzige, das mich stört ist dieser monstermäßige Knoblauchnachgeschmack. Ich liebe frischen Knoblauch. Aber die Salami schmeckt meiner Meinung nach ein bisschen zu streng nach granuliertem Knoblauch.

Optisch ist sie täuschend ähnlich und auf Pizza und Brot kann ich sie mir ganz gut vorstellen. Schade nur, dass man mit einem normalen Messer keine hauchdünnen Scheiben hinbekommt. Das fände ich interessanter.

Kommentare:

  1. Freut mich, dass sie dir einigermaßen schmeckt. Aber den Knoblauchgeschmack fand ich auch echt fies. Der ging auch nicht weg und ich hatte den am restlichen Tag im Mund...

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir ging er mit Kaugummi weg. Aber er ist echt penetrant. Hätte sie mal auf Pizza ausprobieren sollen. Heute mittag gibt's Potato Skins, da werd ich die Salami nochmal weiter "verwursten" :) Und mir fällt gerade erst die Bedeutung dieses Wortes auf *kicher* wie passend...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Optisch sieht die ja echt stark aus!
    Daß sie extrem nach Knoblauch schmeckt, dürfte mir eigentlich entgegenkommen, da ich ein Knoblauchjunkie bin ;-)
    Allerdings der Preis (5 euro), den finde ich ganz schön happig....
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen